[AA-025] Ein echtes Lächeln

Tetsuo flüchtet aus dem Krankenhaus mit Zwangsaufenthalt, in der Schule wird gewaschen und vermutlich auch gewohnt und dann trifft Kaori auf Tetsuo.

[AA-024] Freundinnen

Wir sind, nach einer langen Zwangspause, für die wir uns in aller Demut entschuldigen, endlich wieder da und setzen nahtlos wieder dort an, wo wir zuletzt aufgehört haben. Wir fragen uns, ob Kaneda gesellschaftlich besser gestellt ist, als seine Freunde und sich freiwillig mit sozial abgehängten abgibt oder ob er einfach nur krampfhaft versucht, sich in eine bessere Welt zu flüchten. Und wie wichtig sind den Jungs eigentlich ihre Mädels?

[AA-023] Kein Bock auf Schule

Und wieder einmal sprechen wir über die Synchronisation. Denn es gab einen interessanten Hörerkommentar von Cornelis und auf den gehen wir natürlich ein. Nachdem wir das ausführlich gemacht haben, sprechen wir dann tatsächlich auch noch über die gesehene Minute, in welcher wir das durchaus interessante Schulsystem von Neo Tokyo kennenlernen.

[AA-022] Das Mysterium von Akira

Eine neue Gewebeprobe lässt die Wissenschaft euphorisch und das Militär sehr skeptisch werden. Außerdem erfahren wir zum einen dank der originalen Synchro schon den Namen von Nummer 26 und zum anderen wird die namensgebende Figur des Films zum ersten Mal erwähnt.

[AA-021] Special Pattern

Nach unserem Serverumzug und einer Woche Zwangspause sind wir endlich wieder da und hoffentlich auch auf eurem Podcatcher angekommen. Sollte dem nicht so sein, einfach den Feed über den Button auf der Website nochmal neu abonnieren! Wir gehen natürlich direkt wieder in medias res! Ein Anruf befreit den Oberst aus einem lästigen Gespräch und wir lernen das große Blutbild der Zukunft kennen: Ein ringförmiger Equalizer in 3D.

[AA-020] Taktische Verhandlungen

Nachdem wir in der vorletzten und letzten Minute feststellen durften, dass die Polizei sich zwar mit Gewalt auskennt, müssen wir in dieser Minute leider feststellen, das es mit ihrem Wissen über fehlgezündete Handgranaten nicht sehr weit her ist. In der zweiten Hälfte der Szene sind wir dann zum ersten Mal seit Filmbeginn nicht mit unserer Clique unterwegs, sondern werden Zeuge eines wichtigen politischen Gesprächs.

[AA-019] Die Braut gehört zu uns

Falls ihr jetzt erst eingeschaltet habt: Es gibt keine Wiederholung! Außer bei dem Thema Synchronisation. Das ist nämlich in dieser Minute mal wieder relevant. Und sonst? Unser Freund Kaneda hat gerade erst seinem neuen Schwarm den Arsch gerettet und bekommt dafür offenbar nicht mal ein Dankeschön.

[AA-018] Es lebe die Revolution!

Wie gut funktionierend ist das Justizsystem in Neo Tokyo eigentlich? Noch während wir uns das fragen, werden wir schon Zeuge von relativ skrupelloser Polizeigewalt.

[AA-017] Mutter fährt Motorrad

Wir prügeln uns weiter durch unseren Lieblings-Anime und begleiten unsere Jungs jetzt in einer, für sie offensichtlich schon fast alltäglichen Situation und fragen uns aber trotzdem, warum das Militär und Tetsuo gerade totgeschwiegen werden.

[AA-016] Olympischer Anachronismus

In der heutigen Folge begrüßen wir unsere Hörer im Chor und müssen dann mit ansehen, wie Tetsuo vom Militär mitgenommen wird. Es geht in Richtung Olympiastadion und wir fangen direkt an zu rechnen, wann wo welche Olympischen Spiele stattgefunden haben oder noch stattfinden werden.