AKIRA AKKURAT

Good for health bad for education

[AA-049] Polyphonie in Milch

Tetsuos Kampf mit den Geistern seiner Phantasie ist der Dreh- und Angelpunkt dieser Minute. Welchen Ursprung diese Geister genau haben, erfahren wir in dieser Minute noch nicht, aber wir haben da so langsam eine Ahnung…

[AA-048] Kuscheltiere

Diesmal begrüßen wir einen Gast bei Akira Akkurat. Yvonne hat Akira kürzlich zum ersten Mal gesehen, nachdem Sie unseren Podcast gehört hat. Eine interessante Ausgangssituation, die wir natürlich näher hinterfragen und beleuchten müssen und uns dabei in der einen oder anderen Abschweifung verlieren. Irgendwann kommen wir dann aber tatsächlich nochmal auf die aktuelle Minute des Films zu sprechen.

Vielen Dank an Yvonne für ihre interessanten Einblicke und Ansichten. Bestimmt haben wir sie in dieser Episode nicht zum letzten Mal gehört.

[AA-047] Klischee-Handwerker

Frohes Neues! Auch in 2020 geht es natürlich weiter mit Akira Akkurat! Zunächst gibts einen kurzen Rückblick nach der Weihnachtspause und dann finden wir uns in Tetsuos Zimmer wieder, mit jeder Menge Spielzeug, welches nicht wirklich altersgerecht gewählt ist. Und dann wird sich Zugang zu einem Gebäude verschafft. Aber leider mit dem ältesten Trick, den es in Filmen gibt.

[AA-046] Bewusst unbewusst

Der Exekutivrat geht in die Verlängerung, Shikishima geht aus dem Rat, Tetsuo geht in die nächste Ebene über und wir gehen in die Weihnachtspause.

[AA-045] Exekutivrat II

Die Debatte geht weiter und da offenbar nicht jeder alles weiß, um 100% dementieren zu können, entsteht aus dieser Unwissenheit heraus Zweifel, ob der Oberst noch die nötige Kompetenz besitzt, um der Lage Herr zu bleiben.

[AA-044] Exekutivrat I

Alte weiße Männer debattieren über die Zukunft des Landes, obwohl sie eigentlich keine Ahnung haben, worum es wirklich geht. Könnte auch eine aktuelle Szene aus dem deutschen Bundestag sein, ist aber Minute 44 von Akira.

[AA-043] Religiöser Wahn

Kurzer Nachtrag nochmal zum Synchron-Thema vom Anfang der Woche, dann erklärt uns Nezu, wie Neo Toyko im Jahre 2019 so dasteht und wir lernen den Kult um Akira kennen.

[AA-042] Die Ratte

Wir greifen zu Beginn noch mal die 40. Minute auf, weil wir, die wir den Film schon x-mal gesehen haben, eine recht wichtige Sache ein wenig unter den Teppich gekehrt haben. Danach geht’s mal wieder um Synchronstimmen, über die Erzählweise von Akira und das kaum verwendete Stilmittel der Exposition. Und wir beantworten die Frage, wie man diesen Podcast und den Film am besten konsumiert.

[AA-041] Neues Versuchskaninchen

Bevor wir amüsiert dabei zusehen, wie Kaneda versucht, sich aus der Affäre zu ziehen, die er eigentlich gerne gehabt hätte, reden wir erstmal mit vollem Mund über deutsche Sprache in ausländischen Filmen, gucken ein Musikvideo von Kanye West und erfahren ein bisschen etwas über Neon Genesis Evangelion. Und dann sehen wir noch, wie ein neuer Coup geplant wird.